Die Idee Story1 
Die Idee

Frühjahr 2011: Wir, Mario und Timm, haben gerade unsere Jobs gekündigt und in einer Hinterhof-WG im Münchner Glockenbachviertel unsere erste Heimbrauanlage aufgebaut. Für den Traum vom eigenen Bier tauschten wir Anzug und Krawatte gegen Latzhose und Gummistiefel.

Unser Ziel: Kreative und spannende Biere, die die langweilige deutsche Bierwelt revolutionieren!

Alle erklärten uns für verrückt - Freunde und Familie wollten uns unseren Traum ausreden und selbst von unserem Vermieter gab es Gegenwind. Denn das Haus, in dem wir wohnten und unsere Heimbrauanlage betrieben, gehört einer traditionsreichen Münchner Brauerei. Doch wir blieben standhaft
und nach monatelangem Feilen an der Rezeptur und unzähligen Probesuden war es endlich soweit: Unser erstes Bier, das heutige
CREW Republic „Foundation 11 – Pale Ale“,
war endlich so wie wir es haben wollten!